Jul 18

Reimporte und Exporte von Arzneimitteln in Deutschland

Blisterverpackung

Blisterverpackung

Reimporte und Exporte von Arzneimitteln in Deutschland

Oft fragt der Apotheker in  ihrere Apotheke: “Möchten Sie das Original oder das Reimport?”.  Dabei tut der Apotheker ihnen etwas sehr gutes und nimmt in Kauf, dass er selber dabei weniger verdient. Er gibt ihnen die Möglichkeit zu entscheiden ob sie ein Präparat aus Deutschland haben wollen oder ein Reimport. Es ist eine Frage des Preises!  Zwischen den Reimport Arnzenimitteln und Original Präparaten gibt es Preisspannen von nur einem Cent bis hin zu zweistelligen Euro Bereiche. Hier kann man öftermals richtig sparen! Fragen Sie einmal ihren Apotheker. Meist gibt es Reimporte von Verschreibungspflichtigen Medikamenten, aber auch einige OTC und freiverkäufliche Arzneimittel sind als Reimport verfügbar.

Reimport gleich Ausland?

Was bedeutet Reimport oder Parallelimport überhaupt? Ist es ein Präparat was im Ausland hergestellt wird ohne die deutschen Qualitätsstandards?? Nein ! Import und Export von Arzneimitteln, Reimporten und Parallelimporten wird das Arzneimittel meist in Deutschland hergstellt, beispielsweise ins EU-Ausland exportiert, dort günstig eingekauft und wieder reimportiert. Daher der Name Reimport.Im Detail wirs das Arzneimittel durch Reimorteure in Italien günstiger eingekauft als in Deutschland wird und somit wieder nach Deutschland in Verkehr gebracht wird: Reimport! Dabei wird das Etikett des Medikaments meistens in die deutsche Sprache umgewandelt. Reimporteure können günstiger im Ausland einkaufen da hier zum Beispiel in verschiedenen Ländern wie z.B.: Holland niedrige Mehrwertsteuer auf Arzneimittel berechnet werden. Doch auch niedrigere Preise für Arzneimittel vergünstigen das Mittel sehr. Der Reimporteur verkauft die (Re-) importierten Mittel an den Großhandel und schließlich über die Apotheke gelangt das Reimport an den Patienten. Mittlerweile gibt es in Deutschland zig Firmen die sich mit den Reimporten beschäftigen und sich spezialisiert haben. Jährlich wachsen Sie und stellen ihre Produkten und Dienstleistungen auf der Expopharm vor. Die größten sind zum Beispiel: Emra, Axicorp, Kohlpharma oder auch Orifarm.

Sollten Sie noch Fragen haben so können ihnen ihre Apotheke und ihr Apotheker sicherlich kompetent helfen. Fragen Sie einfach das nächste Mal einfach nach ob ein Reimport verfügbar ist und wie viel es kostet und dann können Sie immer noch entscheiden welches Präparat sie wollen.

Quellen:

-Wikipedia

- Uni Referat

Jun 28

Wohltuende und Heilende Öle

Wohltuende und Heilende Öle

Wertvolle Öle  die Wohltuend sind und vielversprechen. Beispielsweise das Traubenkern Öl oder und Argan Öl. Beide Öle werden in den letzten Jahren vermehrt in den Apotheken verlangt. Öle sind mittlerweile so populär, dass sogar einige Apotheken Öle auf Lager nehmen. Das Arganöl, kommt hauptsächlich aus Nordafrika und  findet Anwendung in der Kosmetik. Arganöl hat ein besonders hohes Gehalt an Vitamin E (Tocopherol) und ungesättigte Fettsäuren. Vitamin E ist wie Vitamin C ein Antioxidans und verspricht damit Schönheit und Verlangsamung der Alterung. Medizinisch wird Arganöl unterstützend bei Neurodermitis und Schuppenflechte angewendet.

Traubenkernöl

Ein weiteres wertvolles Öl ist das Traubenkernöl für kosmetische Anwendungen oder zur Gesundheitsförderung. Traubenkernöl wird heiß oder kalt gepresst aus Weintrauben gewonnen und hat auch einen hohen Vitamin E Anteil, daneben Linolsäure und Lecithin. Angeblich wird es bereits seit dem Mittelalter in der Kosmetik verwendet. Neben der Kosmetik findet es auch als Lebensmittel Verwendung.  Das Vitamin E fängt freie Radikale ab und schützt so die Zellen vor Krankheiten und schneller Alterung. Lecithin spielt in dem Lipidstoffwechsel eine Rolle und hält so die Hautmembran aufrecht. Traubenkernöl helfe der Haut bei der  Regeneration von UV-geschädigter Haut und Abschürfungen. Das Öl sei gut für eine Anti-Aging-Kur.Viele verschiedene Händler bieten Traubenkernöl in Deutschland und in der gesamten Welt an.

Quellen:

- Wikipedia

- Uni Referate und Protokolle

Apr 10

Neurodermitis, Ekzeme, Psoriasis und Hautkrankheiten

Neurodermitis, Ekzeme, Psoriasis und Hautkrankheiten

 

Eine der wohl häufigsten Hautkrankheiten ist die Neurodermitis. Die medizinische Bezeichnung für Neurodermitis ist das atoptische Ekzem. Die Hauptsymptome der Neurodermitis sind meist Rötung, schuppende und auch nässende Ekzeme auf der Haut. Eine Begleiterscheinung dieser Krankheit ist der starke Juckreiz. Neurodermitis gehört zu den nicht ansteckenden Krankheiten. Eine Kurative Behandlung, also eine Heilung der Neurodermitis ist derzeit nicht möglich. Man kann aber durch verschiedene Behandlungsmethoden, Salben und entzündungshemmenden Wirkstoffen die Leiden der Krankheit lindern. Von der Neurodermitis sind besonders stark Kleinkinder betroffen. Da bei Säuglingen die Haut noch recht dünn ist sind die Therapiemöglichkeiten begrenzt. Oft jedoch verschwinden dann diese Symptome beim Erwachsenwerden. Die Haut der Neurodermitispatienten ist sehr empfindlich und trocken. Die Ursache könnte eine gestörte Barrierefunktion der Haut sein.

Weiterlesen »

Mrz 31

Müdigkeit und Stress – Orthomol aus der Apotheke

Müdigkeit und Stress – Orthomol aus der Apotheke

Stress im Alltag aber auch im Beruf nimmt letzte Zeit häufiger zu. Frauen und Männer sind gleichermaßen betroffen. Besonders ständige Erreichbarkeit, Leistungsdruck und Informationsüberflutung sind nur einige Stressfaktoren. Dauerhafter Stress kann die Gesundheit schädigen: fehlende Vitalität, Lust, Müdigkeit, Erschöpfung und Abgeschlagenheit sowie Nervosität könnten die Folge sein. Eine Stressreaktion ist aber zunächst  durchaus sehr natürlich. Ihre Intensität wird durch unsere Hormone gesteuert, beispielsweise Adrenalin. Stresshormone aktivieren das Sympathische Nervensystem dadurch wird unsere Aufmerksamkeit und die Leistungsfähigkeit des Körpers gesteigert.  Man kann sich vorstellen man wäre auf der Flucht oder auf der Jagt.

Weiterlesen »

Mrz 28

Intervalltraining für Sportler

Beim sogenannten Intervalltraining werden sportliche Einheiten in, wie der Name bereits sagt, Intervalle gegliedert. Dabei folgen auf intensive Belastungsphasen Einheiten, in denen die Entspannung der Muskeln im Vordergrund steht. Die Erholungsphasen werden in diesem Training so ausgelegt, dass dem Körper keine Zeit für eine intensive Erholung bleibt. Diese unvollständige Erholung soll in den Muskeln einen stärkeren Aktivierungsreiz setzen. Ziel des Intervalltrainings ist es, die Bewegungsabläufe zu optimieren und die Ausdauer zu steigern. Auch die Sauerstoffaufnahme durch den Körper soll maximiert werden.
Weiterlesen »

Ältere Beiträge «