Raue Stimme, Hustenreiz oder Kratzen im Hals?

In den Wintermonaten werden in Firmen, Bahnen und auch Privathaushalten die Heizungen oft voll aufgedreht. Die Folge ist trockene Luft, die unsere Schleimhäute stark beansprucht. Fenster werden selten geöffnet, auch ein regelmäßiges Stoßlüften gerät eher in Vergessenheit. Doch nicht nur die trockene Luft in geschlossenen Räumen ruft oftmals Halskratzen und Hustenreiz hervor, sondern auch Erkältungsbeschwerden, die durch Keime, Bakterien oder Viren vor allem in der Winterzeit hervorgerufen werden, quälen uns durch Heiserkeit oder enden sogar darin, dass die Stimme weg bleibt. Gerade nach dem Aufenthalt in Einkaufszentren oder öffentlichen Verkehrsmitteln sind Hygienemaßnahmen wie Hände waschen äußerst geboten. Doch nicht nur die trockene Luft und Erkältung sind die Ursache für Halsbeschwerden.

Auch Sprecher, Vielredner oder Allergiker haben oftmals mit Halsbeschwerden zu kämpfen. Heiserkeit und Kratzen im Hals ist nicht nur lästig, sondern kann auch den Arbeitsalltag stark beeinträchtigen. Spätestens dann stellt sich die Frage „Was hilft gegen Hustenreiz?“

Rat und Informationen bekommt man in Apotheken

Betroffene können bei leichten Halsbeschwerden die örtlichen Apotheken aufsuchen, um sich dort Empfehlungen einzuholen. Je nach Erscheinungsbild des Hustens und Hustenreizes gibt es unterschiedliche Präparate, die Abhilfe schaffen. Bei Erkältungsbeschwerden sind leicht betäubende Halstabletten wie NeoAngin empfehlenswert oder Hustensäfte, wie beispielsweise Mucosolvan, um den festsitzenden Schleim abhusten zu können. Bei Halsbeschwerden, die durch trockene Luft, Pollenallergie oder hohe Beanspruchung der Stimme hervorgerufen wurden, sind feuchtigkeitsbildende Halstabletten ratsam, da sie eine nachhaltige Wirkung bieten. GeloRevoice® Halstabletten bilden einen speziellen Hydrogel-Komplex aus Hyaluronsäure, welcher sich wie ein Schutzfilm über die gereizten Bereiche der Schleimhaut legt. Die Lutschtabletten regen den Speichelfluss an. Gereizte Stellen können schneller regenerieren. GeloRevoice® gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie z.B. Kirsche-Menthol oder Cassis-Menthol. Heiserkeit oder Halskratzen können gut und effektiv behandelt werden, damit sie sich auf Ihre Stimme verlassen können. Bei stärkeren Beschwerden sollten Sie jedoch immer einen Arzt zurate ziehen.