Studienplatzklage und Numerus Clausus

Das Abitur in der Tasche - ein Moment auf dem man stolz sein kann! Nun stellt sich aber die Frage was nun? Was will ich tun? In welche Richtung will ich gehen?  Oft ist diese Entscheidung zukunftsweisend und man jemanden zudem was man später ist! Eine Ausbildung, ein Studium oder Arbeiten? Viele Abiturienten wählen oft den Weg des Studiums an einer Hochschule. Aktuell sind die Studiengebühren quasi fasst in allen Bundesländern abgeschafft. Nun stellt sich die Frage: was will ich studieren? Was will ich später werden? Sozialpädagogik, BWL,  Jura, Philosophie, Pharmazie oder Medizin? Hat man sich für eine Fachrichtung entschieden, wie zum Beispiel Medizin oder Pharmazie muss man leider oft lange Wartezeiten gefasst machen. Ich selbst habe mindestens 1 Jahr für einen Platz für mein Pharmaziestudium warten müssen. Bei Medizin sind die Wartezeiten noch gravierender. Nur die Besten mit einem guten Abschnitt haben hier den Vorrang und dürfen ohne Wartezeit an der gewünschten Uni das gewünschte Fach studieren. Was ich persönlich leider sehr bedauerlich finde, da viele Kinder von einfachen Familien es ohnehin nicht leicht haben und durch diese Wartezeiten noch von einem Studium abgeschreckt werden. Eine Förderung wäre produktiver!

Numerus Clausus

Das Stich Wort heißt Numerus Clausus, der NC. Wer keine 1 vor dem NC hat kann sich auf lange Wartezeiten bei vielen Fächern auf den deutschen Universitäten gefasst machen. Bei Medizin liegt der NC geschätzt zwischen 1,0 und 1,3.Unter das Medizinstudium einklagen können Sie weitere Informationen zu diesem Thema sammeln. Gehört man nicht zu den besten Elite und Vorzeigeschülern hat man die Chance als Wartezeitbewerber zugelassen zu werden. Für die Zuteilung war die ZVS zuständig. Immer öfters jedoch stellen die einzelnen Unis eigene Kriterien um  Bewerber aufzunehmen.

Studienplatzklage

Sollte man dennoch keinen Platz ergattern können, trotz langer Wartezeit oder gutem Abitur hat man die Möglichkeit einen Studienplatz einzuklagen. Studienplatzklage heißt das Stichwort. Für mehr Infos zur Studienplatzklage bitte auf den Link klicken.

Somit hat man die Möglichkeit sein Wunschstudium schnellstmöglich beginnen zu können. In der Vergangenheit gab es in dieser Hinsicht viele Urteile. Wer sich nicht rührt und das so hinnimmt kann Glück haben aber auch Pech. Jedenfalls sollte man seine Träume nie aufgeben und immer optimistisch in die Zukunft blicken! Weiterhin besteht die Möglichkeit einen Studienplatztausch durchzuführen falls die zugeteilte Uni zu weit weg sein sollte oder im Allgemeinen nicht gefällt.

Quellen:

- Wikipedia

- Uni Referat