Perfect Slim ist ein natürliches Schlankheitsmittel, das laut Hersteller ausschließlich auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basiert. So sollen unter anderem Foxnuss, Ebenholz und Ginseng dabei helfen, schnell abzunehmen und dauerhaft Gewicht zu verlieren, ohne vom lästigen Jojo-Effekt betroffen zu sein.

Perfect Slim – von Ebenholz bis Tuckahoe

Übergewicht ist nicht nur lästig, es kann auch die Gesundheit in erheblichem Maße beeinträchtigen. Nur wenige Pfunde zu viel wirken sich bereits auf den Rücken, die Gelenke und das Herz-Kreislaufsystem aus. Perfect Slim ist ein Nahrungsergänzungsmittel auf natürlicher Basis, das dabei helfen kann, diesem schädlichen Übergewicht den Kampf anzusagen. Nach Angaben des japanischen Herstellers Imelda werden Stoffe verwendet, sich schon seit Jahrhunderten in der traditionellen asiatischen Medizin zur Anwendung kommen. Dabei handelt es sich unter anderem um:

  • Ebenholz
  • Foxnuss
  • Ginseng
  • Tuckahoe
  • Semen Pruni
  • Dioscorea
  • Weizenkeime
  • Koffein

Perfect Slim reduziert zuverlässig den Hunger und kann dabei helfen, bis zu zehn Kilogramm pro Woche abzunehmen – und das laut Hersteller ganz natürlich und ohne den gefürchteten Jojo-Effekt.

Allerdings hat die amerikanische Arzneimittelbehörde Perfect Slim getestet und mit Sibutramin einen Wirkstoff gefunden, der nicht nur nicht natürlichen Ursprungs, sondern sowohl in Europa als auch in den USA nicht zugelassen ist. Daher hat Perfect Slim auch weder in Europa noch in Deutschland eine Zulassung erhalten.

Wo kann man Perfect Slim online kaufen?

Bestellen Sie jetzt in den von uns getesteten Online Apotheken!

Top-Apo24 Online Apotheke Bewertung
Top-Apo 24
★★★★★
★★★★★
Ed-Apotheke Online Apotheke Bewertung
Ed-Apotheke
★★★★★
★★★★★
Potenzmittel-Store.com Online Apotheke
Potenzmittel-Store
★★★★★
★★★★★

Die Wirkung von Perfect Slim

Ein Sprichwort sagt: "Wenn es einfach wäre, könnte es jeder". Nie war das so wahr wie in Verbindung mit traditioneller asiatischer Medizin. Das Wissen und Verständnis um das Zusammenspiel pflanzlicher Wirkstoffe ist ein gut gehütetes Geheimnis in Asien, das westliche Mediziner bis heute nicht wirklich lüften konnten. Entsprechend wenig ist über die gewichtsreduzierenden Eigenschaften der meisten Pflanzen bekannt. Mit Sicherheit kann man nur sagen, dass Perfect Slim den Hunger reduziert, während es den Körper daran hindert, Fette aufzunehmen und ihn gleichzeitig mit mehr Energie versorgt, wodurch es zu einem größeren Kalorienumsatz kommt.

Einer der Hauptbestandteile von Perfect Slim ist Ebenholz. Ebenholz ist einer der besten Lieferanten für Eisen, den es in der Natur gibt und der menschliche Körper braucht kaum einen anderen Stoff so sehr wie dieses Spurenelement. Unter anderem bildet es einen Teil des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin und ist für den Sauerstofftransport im Blut zuständig. Der zusätzliche Eisen-Boost durch Perfect Slim pumpt also frischen Sauerstoff in die Zellen.

Die Foxnuss hingegen, die auch Makana genannt wird, versorgt den Körper mit einem anständigen Energieschub. Dadurch erhöht sich der Kalorienumsatz, wodurch die Fettreserven in den Fettzellen schmelzen und die Pfunde purzeln. Gleichzeitig kümmert sich die Foxnuss um die Seele und die Psyche des Anwenders, indem sie eine ausgleichende Wirkung hat. So fällt es Betroffenen selbst in schwierigen Phasen leichter, unkontrollierte Stimmungsausbrüche zu vermeiden.

Wie schnell wirkt Perfect Slim?

Natürlich möchte jeder so schnell abnehmen wie möglich, doch so einfach ist das leider nicht. Zwar wirbt der Hersteller mit bis zu zehn Kilogramm Körpergewicht, die man pro Woche durch die Einnahme von Perfect Slim verlieren kann, dabei dürfte es sich allerdings nur um ein Werbeversprechen handeln. Wie schnell der Erfolg bei einer Diät einsetzt, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, von denen die meisten mit der eigenen Persönlichkeit und dem eigenen Willen zu tun haben. 

Wer zusätzlich zur Einnahme von Schlankheitsmitteln seine Ernährung umstellt, das Auto auch mal in der Garage stehen lässt und sich stattdessen öfter mal aufs Fahrrad setzt, eine Treppe als willkommene Fitnesseinheit sieht und den Fahrstuhl links liegen lässt, der kann ohne Probleme zehn Kilogramm in einer Woche abnehmen. 

Wer sich allerdings der Passivität hingibt, den Hintern lieber auf dem Sofa parkt und beim Fernsehen mit beiden Händen nach dem Popcorn greift, während auf das Einsetzen einer wundersamen Wirkung gewartet wird, wird sich enttäuscht sehen. Perfect Slim ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das zur Unterstützung der Gewichtsabnahme eingesetzt wird. Es ersetzt nicht die Umstellung der Ernährung und ein Mehr an körperlicher Bewegung.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Wenn es zu den Nebenwirkungen kommt, muss man eine gewisse Vorsicht beziehungsweise Skepsis walten lassen. Zwar weist der Hersteller im Beipackzettel auf die 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffe hin, von denen nicht bekannt ist, dass sie unerwünschte Nebenwirkungen in welcher Form auch immer auslösen.

Allerdings muss man aufgrund der offiziellen Warnung durch die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA zumindest die Möglichkeit berücksichtigen, dass Stoffe, die nicht auf der Packung oder auf der Packungsbeilage angegeben sind, unerwünschte Nebenwirkungen haben können.

Wie gefährlich ist Übergewicht?

Während es möglich ist, das Schlankheitsmittel Nebenwirkungen haben können, ist es hingegen vollkommen klar, dass Übergewicht eine Gefahr für die Gesundheit darstellt. Die meisten Folgen machen sich erst langfristig bemerkbar, dann kann es aber schon zu spät sein.

Die fünf am häufigsten auftretenden Folgeerkrankungen von Übergewicht sind:

  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems: Menschen mit Übergewicht schleppen neben überflüssigen Pfunden auch ein 68 Prozent höheres Risiko mit sich herum, lebensgefährliche Herz- oder Kreislauferkrankungen zu entwickeln. Medizinern zufolge gibt es einen direkten Zusammenhang zwischen einem erhöhtem BMI und Ablagerungen in den Blutgefäßen.
  • Krebs: Stark übergewichtige Menschen haben ein erhöhtes Risiko, an Krebs zu erkranken. Vermutlich sind es Stoffwechselstörungen, die in Zusammenhang mit Übergewicht stehen, die zur Steigerung des unkontrollierten Zellwachstums führen. Das gilt in besonderem Maße für Brust-, Darm- und Nierenkrebs.
  • Diabetes: Diabetes ist eine der typischen Folgeerkrankungen von Übergewicht. Die ausreichende Produktion von Insulin kann durch den Körper nicht mehr gewährleistet werden, wodurch die Regulierung des Blutzuckerwerts ins Stocken gerät.
  • Rücken- und Gelenkbeschwerden
  • Schlaganfall: Die meisten aller Schlaganfälle werden durch krankhafte Verengungen von Blutgefäßen verursacht, der sogenannten Arteriosklerose. Übergewicht trägt in entscheidendem Maße zur Verkalkung der Blutgefäße bei. 

Es gibt also zumindest fünf gute Gründe, dem Übergewicht den Kampf anzusagen. Perfect Slim ist dafür der perfekte Partner.