Anfangs sagenumwogen, sprach man ausschließlich mit vorgehaltener Hand über die kleine blaue Pille. Die Einnahme von Viagra öffentlich zuzugeben? Undenkbar! 20 Jahre nach der Markteinführung durch den Pharmagiganten Pfizer hat sich das Bild von Viagra kräftig gewandelt. Angekommen ist es, nicht nur in den Köpfen, sondern auch im gesellschaftlichen Konkurs, und wird inzwischen als legitimes Mittel für weit verbreitete Durchblutungs- und damit einhergehende Erektionsstörungen beim Mann gehandelt.

Der aktive Wirkstoff Sildenafil wurde zufällig bei der Forschung nach einem wirksamen Mittel für koronare Herzerkrankungen entdeckt. Man beobachtete bei den behandelten Männern als Nebenwirkung der Medikation eine verbesserte Potenz. Nach vier Jahren praktischer Studien kam es dann als Potenzmittel auf den Markt und revolutionierte diesen wie kaum ein anderes Medikament vorher.

Auch wenn das Medikament inzwischen in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist, sind Betroffene verständlicherweise auch heutzutage noch an einem diskreten und einfachen Kauf des Hilfsmittels interessiert. Wer macht schon gerne öffentlich, dass ein kleines bisschen Hilfe im Bett nicht schaden könnte? Aber wie genau kommt man an die kleinen blauen Wunderpakete überhaupt heran?

Bestellen Sie jetzt in den von uns getesteten Online Apotheken!

Potenzmittel-Store
★★★★★
★★★★★
Zur Online-Apotheke
Top-Apo 24
★★★★★
★★★★★
Zur Online-Apotheke
Ed-Apotheke
★★★★★
★★★★★
Zur Online-Apotheke

Allgemeine Informationen über Viagra

Ein Potenzmittel online ohne Rezept kaufen – dass dieses bei Viagra, dem ersten und bekanntesten Potenzmittels weltweit, noch nicht legal möglich ist, haben wir bereits dargelegt. Der Umweg über das Rezept ist auch 20 Jahre nach seiner Erstzulassung noch vonnöten. Lassen Sie uns trotzdem noch über den Fineprint dieses außerordentlichen Medikaments sprechen.

Wesentliche Vorteile von Viagra

Viagra ist das Medikament, was in jahrelangen Studien mit zahlreichen Teilnehmern als sicher und bedenkenlos eingestuft wurde. Ein Generikum durchläuft einen solchen Prozess nicht, sondern muss lediglich nachweisen, dass der Wirkstoff mindestens ebenso schnell und in ebenso großer Menge im Körper verfügbar ist wie beim Original. In den meisten Fällen werden Generika gut vertragen. Wer ganz sichergehen möchte, fährt mit dem Originalpräparat besser.

Preis-Leistung von Viagra im Vergleich zu Alternativprodukte

Viagra ist ein eher hochpreisiges Medikament. Der Umstieg und Kauf eines Generikums wie Sildenafil schlägt im Portemonnaie beachtlich zu buche. Generika von Viagra kosten etwa ein Sechstel des Preises des Originalmedikaments.

Wirkstoff in Viagra

Der aktive Wirkstoff in Viagra und auch Generika ist Sildenafil. Es hemmt das Enzym Phosphodiesterase 5, welche sich auf die Erweiterung von Schwellköpern auswirken kann. Sobald das Enzym blockiert, ist in den Zellen bereits nach wenigen Minuten mehr muskelentspannende Substanz verfügbar. War vorher die Erektionsfähigkeit teils oder vollständig verhindert, ist es durch die Enzymblockierung nun wieder möglich, dass Blut in die Schwellkörper im Penis fließt und eine zufriedenstellende Erektion entstehen kann.

Verwendung und Dosierung

  • Erstes Mal – was muss ich beachten?
    Der Einnahmeempfehlung des Herstellers sollte unbedingt Folge geleistet werden. Auch sollte die Dosis von einer Tablette innerhalb eines Tages nicht überschritten werden.
     
  • Welche Dosierung soll ich verwenden?
    Bei Ersteinnahme sollte mit einer Dosis von 50mg Viagra begonnen werden. Auch eine ausbleibende Wirkung bedeutet nicht unbedingt, dass die Dosis erhöht werden sollte.
     
  • Kann ich mehr nehmen?
    Die Dosis von 100mg sind mit einem größeren Risiko von Nebenwirkungen verbunden und sollte nur auf ausdrückliche Empfehlung eines Arztes eingenommen werden.
     

Viagra sollte etwa 30 Minuten bis eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden und führt nur dann zu einer Erektion, wenn Sie sexuell stimuliert sind.

Anwendungsgebiete

Viagra kann bei dem Vorliegen einer erektilen Dysfunktion angewendet. Geschätzt haben etwa 5 bis 20 Prozent aller Männer Probleme damit, eine ausreichende Erektion zu bekommen oder zu halten. Seit 2006 wird der Wirkstoff unter dem Markennamen Revatio auch bei einer idiopathischen pulmonal-arteriellen Hypertonie eingesetzt.

Wirkung von Viagra

  • Wie lange dauert es bis Viagra Wirkung zeigt?
    Es wird empfohlen Viagra eine halbe Stunde bis eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen.
     
  • Wie lange dauert die Wirkung an?
    Die durchblutungsfördernde Wirkung von Viagra kann bis zu 5 oder 6 Stunden anhalten. Eine Erektion verschwindet ganz natürlich nach dem Orgasmus bzw. Samenerguss. Innerhalb dieser Zeit sind individuell auch mehrere Erektionen möglich.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Einnahme von Alpha-Blockern, Nitraten oder Molsidomin, die häufig bei einer Angina Pectoris eingesetzt werden, verhindern die Einnahme von Viagra. Bei jeglicher Einnahme von anderen Medikamenten empfiehlt sich die vorherige Rücksprache mit einem Arzt. Generell wird Viagra sehr gut vertragen. Zu den gelegentlich auftretenden Nebenwirkungen gehören Verdauungsprobleme, Kopfschmerzen, Hitzegefühl, Gliederschmerzen und eine Rötung des Oberkörpers. In seltenen Fällen kann es zu einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder einer schmerzhaften Erektion kommen.

Der Einfluss von Alkohol auf Viagra

Der gleichzeitige Konsum von Alkohol kann sich negativ auf die Erektionsfähigkeit auswirken, da Alkohol den Blutdruck senkt und damit auch die Durchblutung im Penis negativ beeinflusst.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Arzneimittel, die Sie interessieren könnten:

Viagra online kaufen

Das wirksame Wundermittel gegen Impotenz! 

71€ - 79€
Kamagra online kaufen

 Sehr wirksames Potenzmittel bei Erektionsstörungen!

44€ - 49€
Cialis online kaufen

Bekanntestes Potenzmittel gegen Erektionsstörungen!

62€ - 77€
Levitra online kaufen, rezeptfrei

Hochwirksames Potenzmittel bei Erektionsstörungen!

41€ - 52€
Fliban / Addyi - Viagra für die Frau

Flibanserin / Addyi - Die rosa Lustpille für die Frau!

46€ - 52€
Priligy zur Behandlung von vorzeitigem Samenerguss

Priligy ist ein Medikament gegen den vorzeitigen Samenerguss (Ejaculatio praecox) beim Mann. Priligy kann man als 30 und 60 mg Filmtabletten online kaufen.

44€ - 49€
Sibutril

Sibutril ist ein hochwertiges Arzneimittel, das bei Übergewicht hilft und zum Abnehmen gedacht ist. Es wirkt sich auf das Sättigungszentrum im Gehirn aus und reduziert den Appetit.

70€ - 77€
Slimex – das Schlankheitsmittel gegen extremes Übergewicht

Slimex mit dem Wirkstoff Sibutramin greift tief ins biochemische Geschehen des Körpers ein und unterdrückt zuverlässig das Hungergefühl.

49€ - 54€
Tadapox: Bei erektiler Dysfunktion und Ejaculatio praecox

Tadapox bekämpft mit der Ejaculatio praecox und der erektilen Dysfunktion die zwei am häufigsten auftretenden sexuellen Störungen bei Männern auf einmal.

59€ - 65€
Perfect Slim – schnell abnehmen mit der Kraft der Natur

Perfect Slim ist ein natürliches

49€ - 54€
Meizitang – abnehmen mit chinesischen Kräutern

Meizitang ist ein natürliches Na

107€ - 119€
  •  
  • 1 von 2

Hier finden Sie weitere interessante Artikel

Potenzmittel Testpakete, Potenzmittel online ohne Rezept, Sildenafil, Tadalafil, Vardenafil
Treten erstmalig Erektionsprobleme auf, ist die Panik und Unsicherheit groß. Dabei hilft es nicht, dass der Markt für Potenzmittel...
Risiko Blindheit durch Einnahme von überdosiertes Potenzmittel!
Erektionsstörungen betreffen allein in Deutschland etwa 8 Millionen Männer. Sie können sowohl in jungen Jahren, aber vor allem mit dem...
Von A wie Avanafil bis Z wie Zyban – das kleine Lexikon der Wirkstoffe
Avanafil, Sibutramin oder war es doch Sildenafil? Schnell verliert man den Überblick, wenn man in die Tiefen von Potenzmitteln,...
Studie: Ist Olivenöl ein besseres Potenzmittel als Viagra?
Olivenöl ist ein fester Bestandteil der mediterranen Ernährungsweise und ist heutzutage weltweit beliebt. Besonders in der Qualität...