Was ist Xenical? Das Medikament, das verschreibungspflichtig ist, wird bei Fettleibigkeit und Übergewicht verschrieben. Es enthält den Wirkstoff Orlistat und unterstützt die Gewichtsreduktion ideal. Das Arzneimittel wird von vielen Ärzten empfohlen, da es so gut wie keine Nebenwirkungen hat und in der Regel sehr gut verträglich ist. Erfahren Sie hier, wie Xenical genau wirkt, für wen das Medikament geeignet ist und worauf beim Kauf zu achten ist.

Was ist Xenical und wo lässt sich das online kaufen?

Bei Xenical handelt es sich um ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel mit dem Wirkstoff Orlistat. Das Medikament ist seit 1998 in Deutschland sowie der Europäischen Union zugelassen. Es wird vorrangig zur Gewichtsreduktion und bei Übergewicht verschrieben. Der Wirkstoff verringert die Resorption von Fett. Forschungen und Studien zeigen, dass Xenical Patienten hilft, die unter Fettleibigkeit und starkem Übergewicht leiden. Der Wirkstoff sorgt nachweislich für einen Gewichtsverlust von mehr als 10 % des Ausgangskörpergewichts. Das Medikament wird aus diesem Grund von den meisten Ärzten verschrieben, weil die Behandlung von Übergewicht und Fettleibigkeit mit Xenical sehr erfolgreich ist.

Bestellen Sie jetzt in den von uns getesteten Online Apotheken!

So funktioniert Xenical

Sobald ein Mensch Nahrung zu sich nimmt, schütten der Magen sowie die Bauchspeicheldrüse Lipasen aus. Das sind fettspaltende Enzyme. Sie werden durch Bewegung der Muskelwände im Verdauungstrakt mit dem Nahrungsbrei vermischt. Im Anschluss spalten die Lipasen den Brei in einzelne Bausteine, darunter auch die Nahrungsfette samt Glycerin und Fettsäuren. Diese werden dann von der Darmwand aufgenommen und im Anschuss gelangen sie ins Blut. 

Da Fett eine sehr hohe Kaloriendichte und zwar rund 39 Kilojoule pro Gramm besitzt, wird durch die Hemmung die Kalorienzufuhr um ein Vielfaches gesenkt. Bei übergewichtigen sowie fettleibigen Menschen werden also dank Orlistat weniger Kalorien vom Körper aufgenommen. Das führt zu einem Gewichtsverlust. Wird zusätzlich die Ernährung umgestellt, gelingt das Abnehmen noch schneller.

Studien haben ergeben, dass der Inhaltstoff nach der Einnahme des Medikaments sofort seine Wirkung im Magen und Darm entfaltet. Ins Blut gelangt nur eine sehr geringe Menge des Wirkstoffes. In der Regel passiert er unverändert den Darm.

Wie wirkt der Wirkstoff Orlistat? 

Orlistat ist ein Arzneistoff, um Übergewicht - medizinisch als Adipositas bezeichnet – zu behandeln. Verschrieben wird Orlistat in Verbindung mit einer ärztlich überwachten Diät. Es verringert die Aufnahme von Fettzellen sowie Energie im Darm, ohne dabei den Appetit zu zügeln. Denn Orlistat hemmt fettzerlegende Enzyme und somit die Fettverdauung. Herstellt wird der Wirkstoff halbsynthetisch aus isolierten Lipstatin. Orlistat ist ein hochwirksames Mittel gegen Fettleibigkeit. Die Wirkung wurde bereits mehrfach klinisch getestet. Da der Arnzeistoff zum größten Teil nicht durch den Darm aufgenommen wird, verursacht dieser keine schweren Nebenwirkungen.

Orlistat verhindert den kompletten Vorgang. Der Wirkstoff hemmt die Lipasen und blockiert diese, damit sie im Magen und Dünndarm nicht tätig werden können. So kommt es zu keiner enzymatischen Spaltung. Dadurch haben die Nahrungsfette keine Chance, ins Blut zu gelangen. Sie werden mit dem Stuhlgang aus dem Körper gespült.
 

Welche Nebenwirkungen hat Xenical?

Die häufigsten Nebenwirkungen, die bei der Einnahme von Xenical beobachtet wurden, sind Grippesymptome, ein niedriger Blutzuckerspiegel, Kopfschmerzen, Erkältungen, Flecken am After, Bauchschmerzen, Beschwerden beim Stuhlgang, Durchfall, fettiger, öliger oder flüssiger Stuhlgang sowie Blähungen. Diese negativen Symptome kommen in der Regel nur am Anfang bei den ersten Einnahmen vor. Danach verschwinden die Nebenwirkungen.

Vorsicht, Xenical darf bei Menschen nicht angewendet werden, die möglicherweise auf einen Inhaltsstoff des Medikamentes allergisch reagieren. Ebenso sollten stillende Mütter sowie Patienten, die an einer Lebererkrankung leiden, auf Xenical verzichten.

Unterschied von Xenical zu anderen Gewichtsreduktions-Medikamenten

Der Ausschuss für Humanarzneimittel kam zu dem Schluss, dass Xenical gegenüber anderen Medikamenten zur Gewichtsreduktion einige Vorteile hat. Besonders in Verbindung mit einer kalorienarmen Ernährung wirkt Xenical sehr gut bei stark übergewichtigen Patienten. Menschen mit einem BMI von ≥ 30 kg/m² lassen sich mit Xenical besser behandeln als mit anderen Arzneimitteln. Zudem besitzt der Wirkstoff Orlistat nur wenige Nebenwirkungen. Die Risikofaktoren sind entsprechend gering.

Gibt es günstigere Generika anstatt Xenical Original?

Das Präparat Xenical mit dem Wirkstoff Orlistat wurde 1998 von der Pharmafirma Roche auf den Markt gebracht. Im Jahr 2009 wurde in der BRD die Rezeptpflicht für niedrig dosierte Arzneimittel mit Orlistat aufgehoben. Der Wirkstoff Orlistat, der teilsynthetisch hergestellt wird, ist genau genommen ein chemisch veränderter Nachfahre des Stoffs Lipstatin, der die gleiche Wirkung erzielt, nur eben nicht so effektiv. Denn durch die chemische Veränderung konnte ein erhöhte Stabilität und eine konstante sowie bessere Wirksamkeit erreicht werden. Deshalb gibt es neben Xenical frei erhältliche Mittel mit dem Wirkstoff Orlistat. Diese können zum Teil günstiger sein als Xenical. Doch diese Generika wirken nicht so gut wie das Originalmedikament.

Außerdem sollten Patienten bei anderen Arzneimitteln mit diesem Wirkstoff Vorsicht walten lassen. Diese Generika können in der Herstellung vom Original abweichen und dadurch nicht nur eine andere (schlechtere) Wirkung entfalten, sondern darüber hinaus andere Nebenwirkungen haben. Wer ein günstigeres Mittel kaufen möchte, sollte im Vorfeld Rücksprache mit seinem Arzt halten. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, das Originalmedikament zu bestellen.

Was muss ich beim Kauf von Xenical beachten?

Xenical mit dem Wirkstoff Orlistat ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das nur mit Rezept erhältlich ist. Wer sich das Medikament zur Gewichtsreduktion bestellen will, muss als erstes zum Arzt und sich dieses verschreiben lassen. Das Positive ist allerdings, dass dies nicht der Hausarzt sein muss. Denn viele seriöse Online-Apotheken arbeiten mit verschiedenen Vertragsärzten zusammen, die nach einer Online-Sprechstunde ein Rezept ausstellen.

Beim Kauf von Xenical sollten Sie darauf achten, dass es sich um eine Online-Apotheke mit einem europäischen Sicherheitslogo handelt. Nur dann können Sie sicher gehen, dass es eine legitime und seriöse Apotheke im Internet ist. Das Logo beziehungsweise Zertifikat ist leicht an der grünen Schrift und der Landesflagge des ausstellenden Landes ersichtlich. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, dass die Online Apotheke über ein Impressum sowie einen Ansprechpartner verfügt und seriöse Zahlungsweisen anbietet. Zudem sollte der Anbieter der Aufsicht der jeweiligen Landesbehörden unterstehen.

Was die Preise angeht, so kostet das Medikament in allen geprüften Online-Apotheken in der Regel das Gleiche. Die Unterschiede sind gering. Einige Anbieter verzichten auf die Liefergebühr.