rezeptfreie-und-legale-potenzmittel

Potenzmittel online kaufen ohne Rezept, am besten noch mit Sofortversand und zu unschlagbaren Preisen – ja, das gibt es! Viele Online-Apotheken, die keine offizielle Zulassung haben, verkaufen internationale Potenzmittel rezeptfrei. Dabei kann man sowohl Originalmedikamente wie Viagra oder Cialis, aber auch die unterschiedlichsten Generika kaufen. Oft werden in diesen spezialisierten Versandapotheken auch Schlankheitsmittel wie Lida Dai Dai Hua und Mittel zur Raucherentwöhnung angeboten.

Ob der Kauf von rezeptfreien Potenzmitteln legal ist, werden wir in diesem Artikel einmal etwas ausführlicher behandeln. Was bedeutet die Zertifizierung einer Apotheke und welche Nachteile gibt es beim Online-Kauf von Potenzmitteln ohne Rezept? Und welche Gefahren lauern? Wir geben Ihnen den besten Überblick, über das Für und Wider vom rezeptfreien Online-Kauf von Potenzmitteln.

Zertifizierte Online-Apotheken

Eine Versandapotheke, die offiziell zugelassen ist, verkauft ausschließlich zugelassene und geprüfte Medikamente. Hinter jeder Versandapotheke steht stets eine örtliche Apotheke und ein ausgebildeter Apotheker oder Apothekerin, die beratend zur Seite stehen kann.

Die Zertifizierung einer Apotheke kann man über das kleine grün hinterlegte weiße Kreuz auf der Homepage des jeweiligen Anbieters überprüfen. Für deutsche Apotheken führt der Klick auf das Logo zum Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information, in der die besuchte Apotheke mit einem Listeneintrag verzeichnet ist. Ein Einkauf hier ist sicher und risikofrei. Potenzmittel werden in einer zertifizierten Apotheke ausschließlich mit Rezept verkauft. Potenzmittel rezeptfrei kaufen funktioniert hier nicht.

Bestellen Sie jetzt in den von uns getesteten Online Apotheken!

Apotheken

Nicht-zertifizierte Online-Apotheken

Online-Apotheken ohne Zertifizierung sind nicht durch das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information geprüft. Ist kein entsprechendes Logo vorhanden, hat die Online-Apotheke auch keine Zertifizierung eines anderen europäischen Landes. Das bedeutet aber nicht, dass der Kauf bei einer solchen Online-Apotheke gefährlich ist. Trotzdem sollte bei der Auswahl der richtigen Versandapotheke umsichtig vorgegangen werden, um nicht auf Schwarze Schafe hereinzufallen.

Viele internationale Online-Apotheken verkaufen nicht nur Originalmedikamente sondern auch internationale Generika, die in Deutschland keine Zulassung haben. Ein gutes Beispiel dafür ist Kamagra. Kamagra ist eines der bekanntesten Generika des Originalmedikaments Viagra und enthält den aktiven Wirkstoff Sildenafil. Es wird im asiatischen und arabischen Raum großflächig verkauft. Der Hersteller Ajanta Pharma ist der führende Generikahersteller Indiens und arbeitet unter höchsten Qualitäts- und Sicherheitsbedingungen.

Kamagra kann ohne Rezept gekauft werden. In vielen Länden gilt keine Rezeptpflicht für Potenzmittel, so auch in Indien, wo das Medikament hergestellt wird. Das Gleiche gilt für andere Potenzmittel, die international hergestellt werden.

Ist Kamagra kaufen illegal?

Nein, das ist es natürlich nicht. Wer gerne auf das kostengünstige Generikum zurückgreifen möchte, sollte zu einer vertrauenswürdigen internationalen Versandapotheke greifen. Hier kann Kamagra ohne Rezept gekauft werden. Potenzmittel rezeptfrei kaufen in einer deutschen zertifizierten Versandapotheke ist nicht möglich.

Potenzmittel rezeptfrei kaufen ist legal

Ein Potenzmittel ohne Rezept online kaufen ist ohne Probleme möglich und es ist nicht illegal. Der Kauf für private Zwecke steht nicht unter Strafe. Potenzmittel zu vertreiben, sofern dieses ohne Zertifizierung und innerhalb Deutschlands geschieht, ist allerdings strafbar.

Daher haben nicht zertifizierte Online-Apotheken ihren Sitz durchweg im Ausland, so dass das Geschäft mit Potenzmitteln völlig legal ist. Beim Kauf von internationalen Generika, die in Deutschland nicht zugelassen sind, lässt sich häufig eine Menge Geld sparen. So kosten 20 Tabletten etwa 20 Euro. Für offiziell in Deutschland zugelassene Generika muss mindestens der doppelte Preis veranschlagt werden.

Auch Originalmedikamente wie Cialis und Viagra können rezeptfrei online gekauft werden. Internationale Versandapotheken müssen sich nicht an die deutsche Rezeptpflicht für diese Medikamente halten und können sie ohne Rezept an ihre Kunden abgeben.

Nachteile beim rezeptfreien Kauf von Potenzmitteln

Kauft man Potenzmittel bei einer zertifizierten Online-Apotheke wie DocMorris oder Eurapon, kann man sich zu 100% sicher sein, dass die Medikamente original sind. Arzneimittelfälschungen sind weit verbreitet, so dass beim Kauf in nicht zertifizierten Apotheken das Risiko besteht, ein gefälschtes Medikament zu erhalten. Dieses kann im schlimmsten Fall zu schwerwiegenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Im harmlosesten Fall ist es schlicht wirkungslos und das Geld aus dem Fenster hinausgeworfen.

Desweiteren sollte bedacht werden, dass es beim Auftreten von Nebenwirkungen keine Möglichkeiten der Haftung seitens der Hersteller gibt. Treten also schwerwiegende Nebenwirkungen auf, können keine Schadensersatzansprüche gegen den Hersteller geltend gemacht werden. Dieses gilt auch für Markenmedikamente, die in nicht zertifizierten Online-Apotheken gekauft werden.

Wie findet man eine gute Versandapotheke?

Möchte man Potenzmittel rezeptfrei online kaufen, ist die Auswahl der richtigen Apotheke besonders wichtig. Hier können einige Merkmale herangezogen werden, um eine Apotheke zu bewerten. So spricht ein geschulter, medizinischer Kundendienst, der zu den üblichen Bürozeiten kostengünstig telefonisch erreichbar ist, dafür, dass die Apotheke nicht nur Geld mit Ihnen machen möchte, sondern ihnen Ihre Gesundheit am Herzen liegt. Die ausführliche Beratung kann kein Gespräch mit einem Arzt ersetzen, ist aber ein guter Anhaltspunkt, ob das ausgesuchte Medikament gut geeignet ist.

Bietet eine Online-Apotheke vielfältige Liefer- und Zahlungsmethoden an, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass es sich um eine seriöse Versandapotheke handelt. Halten Sie davon Abstand, wenn ausschließlich die Bezahlung per Vorkasse angeboten wird. Achten Sie außerdem auf die angegebenen Lieferzeiten. Einige Online-Apotheken geben eine Versandzeit von bis zu drei Wochen an. Dies muss nicht unbedingt schlecht sein, sollte aber in jedem Fall bekannt und ersichtlich sein, damit ein Kunde sich darauf einstellen und seine Bestellung gegebenenfalls abbrechen kann.

Fazit

Ob nun mit Rezept oder ohne, der Kauf von Potenzmitteln ist auch ohne Rezept nicht illegal. Für den privaten Gebraucht stellt der Kauf strafrechtlich gesehen absolut kein Risiko dar. Alleinig der Verkauf wäre problematisch. Wer mit dem geringeren Sicherheitsgefühl und dem Risiko von Arzneimittelfälschungen gut leben kann, kann ohne Probleme Potenzmittel ohne Rezept online kaufen. Dabei sollte auf die Auswahl einer guten Versandapotheke wert gelegt werden. Diese zeichnet sich mindestens durch einen gut erreichbaren telefonischen Kundendienst und vielfältige Liefer- und Zahlungsmöglichkeiten aus. Sehen Sie von einem Kauf auf Vorkasse ab, um nicht einem Betrüger in die Falle zu geraten.

Internationale Potenzmittel Generika sind sicher, auch wenn sie in Deutschland keine Zulassung haben. Sie werden in vielen Ländern offiziell von Ärzten an ihre Patienten weitergegeben und werden unter strengsten Qualitätsauflagen produziert. Wer Geld sparen möchte, ist mit einem Kauf in einer guten Versandapotheke gut beraten.